de | en
Lade Veranstaltungen

« All Events

2067

18 Juli - 4 August

Wir freuen uns auf sie

2 0 6 7

Von Mohamed Almusibli und Benjamin Muzzin

Kuratiert von Daniel Horn und Ludovica Parenti

Öffnung:
Dienstag, 18. Juli von 18: oo

bitte beachten Sie:
Diese Ausstellung ist von 8.00 bis 20.00 Uhr oder nach Vereinbarung bis zum 4. August öffentlich zugänglich.
Bitte kontaktieren Sie uns unter +41793465133.

Mikro ist ein selbst organisierter Raum für Kunst, Musik und Menschen im schmutzigen Herzen von zürich (eine Garage im ehemaligen Kunstakademiegebäude). Es wird von den kollektiven les-Punkten mit drei anderen Mitgliedern geführt und von 24/7 Öffnungszeiten während der Projekte und einer Live-Videoübertragung zu allen Zeiten auf http://www.mikro.ooo charakterisiert. Das Projekt MM findet zwischen April und Juli 2017 statt. Der Titel des Projektes steht für die beiden Pole Mikro- und Makro der Skala. Sie stellen eine Matrix für selbstbestimmtes kreatives Handeln selbst dar: Mapping der maximal möglichen Positionen innerhalb eines Minimums von begrifflichen Einschränkungen. Mit anderen Worten: ein „chinesisches Flüstern“ von Einladungen, Gesprächen und Beiträgen. Oder: ein „musikalische Stühle“ in umgekehrter Richtung. Eine so ziemlich intuitive Zuordnung bedeutet: erstens die Beschreibung der möglichen Punkte der Agentur in einem bestimmten Feld und zweitens die Definition von wünschenswerten Handlungspunkten. Es wird auf jeder der drei Ebenen, die julia eingeladen wurde, um für mikro anfangs eingeladen: Rave, Ausstellung, www. Das Wesen von mikro. Nun, was sind die Essenzen und / oder noch unerforschten Möglichkeiten (die grundlegenden Werkzeuge und plus ihre unerwartete Verwendung) von mikro’s Raves, mikro’s Ausstellungen und mikros virtuellen Raum? Zu beschreiben, zu definieren und dazu eine Antwort dazu zu geben, lud Julia amadeus und azur für die Rave, daniel und ludovica für die Ausstellung und dorota und egle für das World Wide Web ein. Mit nur einer Regel zu ihrem Spiel: besetzen Sie so wenig Punkte wie möglich für sich selbst, vertrauen und arbeiten mit so vielen Ihrer Freunde und Stipendiaten wie möglich – und natürlich: geben Sie ihre eigenen Felder und weitere Einladungen so viel Platz und Unterstützung wie möglich . Ein makro (biotisches) Szenario für einen Mikro- (Scopic-) Raum. genießen. -Julia Moritz

+info

Veranstalter

Mikro

Veranstaltungsort

Mikro
Sihlquai 125, Zürich, 8005 Switzerland
+ Google Karte