de | en
Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gasträume 2017 – Kunst auf öffentlichen Plätzen Zürichs

9 Juni - 3 September

| kostenlos

GASTRÄUME knüpft an den Erfolg von Art and the City aus dem Jahr 2012 an. Bereits zum sechsten Mal zeigt die diesjährige Ausstellung in der Zürcher Innenstadt und in Zürich-West auf zwölf «Gasträumen» Kunstprojekte.

Ausstellungszeit: 10. Juni bis 3. September 2017
Eröffnung: 9. Juni 2017 im Kaffeehaus zur Weltkugel, Basteiplatz (Bärengasse 20), 8001 Zürich

————————————-
Standorte der Gasträume
– Paradeplatz, 8001 Zürich
– Uraniawiese, 8001 Zürich
– Sigi-Feigel-Terrasse, 8001 Zürich
– Basteiplatz, 8001 Zürich
– Tessinerplatz, 8002 Zürich
– Maagplatz, 8005 Zürich
– Steinfelsplatz, 8005 Zürich
– Turbinenplatz, 8005 Zürich
– Vulkanplatz, 8048 Zürich
– Altstetterplatz, 8048 Zürich
————————————-

Gerne stellen wir hier das Resultat der Jurierung vor. Folgende Bewerbungen sind vom Fachgremium – vorbehältlich Umsetzbarkeit und Bewilligung – zur Realisierung empfohlen worden:
– Altstetterplatz:
Soon Switzerland/Peter Baracchi, Exlusive Society, 2017
– Basteiplatz:
Galerie Peter Kilchmann/Artur Żmijewski, Erasing, 2016
– Maagplatz:
Visartez Uerich/Teres Wydler, Der vertikale Blick, 2017
– Paradeplatz:
Grieder Contemporary/Kerim Seiler, Ours d’après Régine Gallard, 2014
– Sigi-Feigel-Terrasse:
Galerie Römerapotheke/Alexandre Joly, Le canoë, 2016
– Steinfelsplatz:
Galerie Eva Presenhuber/Mark Handforth, Snow White, 2016
– Tessinerplatz:
6 1/2-Zimmer für zeitgenössische Kunst/Daniel Joakim Imbach, Raufe, 2014/2017
– Turbinenplatz:
Faessler & Ochsner GmbH/ Venske & Spänle, Pillen im Birkenwald, Weisser Riese, Weisser Zwerg, alle 2010
– Uraniawiese:
Galerie Gmurzynska/Allen Jones, Juno, 2008
– Annex Gebäude, Hardstrasse 245:
Kunstsalon Zurich/Carol May, buttons, 2010/2017
– Diverse Standorte:
Kunsthalle Wil/Glaser/Kunz, Wandernde Mauer, 2017
– Ohne konkreten Standort:
Counter Space/Michael Meier & Christoph Franz, Der Durchschnitt als Norm, 2017

————————————-

Die Arbeitsgruppe Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Zürich (AG KiöR) will einen aktiven Umgang mit Kunstwerken im öffentlichen Raum fördern. Deshalb stellt sie von Juni bis September 2017 Gasträume zur temporären Bespielung mit Kunst zur Verfügung.

Von «Gasträume» verspricht sich die AG KiöR, den unmittelbaren Kontakt zwischen Kunst und Menschen zu ermöglichen, denn gerade Kunst im urbanen Raum bietet eine individuelle und häufig nicht alltägliche Möglichkeit, die Welt, in der man lebt, mit anderen Augen zu sehen.

Die AG KiöR reagiert auf das Bedürfnis von Galerien und Museen im öffentlichen Raum auszustellen und schafft mit dem Projekt «Gasträume» Auftrittsmöglichkeiten für Kunst an attraktiven Orten entsprechend bestimmter Vorgaben.

«Gasträume» startete als Pilotprojekt im Sommer 2010. Neu stehen dieses Jahr zwölf Gasträume für je drei Monate zur Verfügung. Die Orte bieten eine Plattform für die temporäre Aufstellung von Kunstwerken. Die Plätze befinden sich in unterschiedlichen Quartieren mit hoher städtebaulicher Dynamik und ermöglichen verschiedene Szenarien im Umgang mit Kunst im öffentlichen Raum.

+info

Veranstalter

Grieder Contemporary
Webseite:
www.grieder-contemporary.com

Veranstaltungsort

Zürich, Switzerland
Zürich, Switzerland
+ Google Karte