de | en
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Performance

Performance-Kunst ist die Kunstart, welche sich stark an das Theater anlehnt. Einte temporäre Darstellung des Kunstwerkes involviert die Künstlerin oder den Künstler, welche sozusagen das Kunstwerk aufführen. Die Kunst der Performance kann in Zürich gefunden werden, sicher am Zürich Moves, Festival für zeitgenössische Kunst in Performance Kunst.

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2017
12CHF

Spuren des Tanzes – Sigurd Leeder

5 Mai - 30 Juli
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Tanz ist eine flüchtige Kunstform. Doch sie hinterlässt oftmals Spuren der Erfahrung, die weiterwirken. Vom international tätigen Tänzer, Pädagogen und Choreografen Sigurd Leeder (1902–1981) ist eine Vielfalt solcher Spuren fassbar. Er gehörte zur Reformbewegung des Ausdruckstanzes, war indes ein Autodidakt, der sich sein Wissen über auf Expressivität ausgerichtete Bewegungen selber angeeignet hatte. Leeder pflegte regen Austausch mit Rudolf von Laban und schuf zusammen mit Kurt Jooss eine Unterrichtsmethode mit einzigartigen Tanzetüden. Die Ausstellung zum 70. Jahrestag der Gründung der Sigurd…

Find out more »
Juni 2017
kostenlos

Fatebe x Oldput

10 Juni - 29 Juli
Galerie Maria Bernheim, Limmatstrasse 257, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

FATEBE x OLDPUT entfaltet die Begegnung zwischen zwei fiktiven Charakteren, die für die Arbeit Ebecho Muslimova (geb. 1984 in Daghestan Russland, mit Sitz in New York) und Bailey Scieskza (geb. 1989 in Royal Oak, MI, mit Sitz in Detroit). Durch die satirische mise en scène von FATEBE, eine junge Frau, die sowohl plump als auch beängstigend ungeschickt ist, in bizarren Situationen, Ebecho Muslimova dekonstruiert die Codes der Darstellung von weiblichen Körpern. Systematisch nackt und spielend mit ihrem Fleisch eher erfinderisch,…

Find out more »
23CHF

Aktion!

23 Juni - 30 Juli
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Nach einem Hoch von Happenings und Kunstaktionen in den 1960er- und 1970er-Jahren wendet sich eine junge Künstlergeneration wieder vermehrt dem Medium Performance zu und interessiert sich für ephemere und prozessorientierte Kunstformen. Die Ausstellung «Action!» beleuchtet dieses Phänomen und verwandelt den grossen Ausstellungssaal im Kunsthaus in einen Aktionsraum: Neben Live-Performances werden Arbeiten gezeigt, die die Besucher in Akteure verwandeln. Zudem werden ikonische historische Performances wieder aufgeführt bzw. reinszeniert. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf dem Moment der Aktion. Es soll etwas…

Find out more »

Rimini Protokoll: Top Secret International (Staat 1)

24 Juni - 29 Juni
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

TOP SECRET INTERNATIONAL (STAAT 1) von Rimini Protokoll (Haug/Kaegi/Wetzel) Teil der Ausstellung „Action!“ im Kunsthaus Zürich In Zeiten globaler Überwachungsskandale, vermeintlicher No-Spy-Abkommen und Whistleblower-Affären begeben sich Rimini Protokoll im ersten Teil der Tetralogie „Staat 1–4“ mitten hinein in das globale Netz der Staatsgeheimnisse und Geheimdienste – den Staat im Staat. In der Sammlung des Kunsthaus Zürich wird das Publikum – nicht zu unterscheiden von anderen BesucherInnen – selbst zum unauffälligen Beobachter und Geheimnisträger. Zürich/Kunsthaus Sa, 24 Jun 13:00 - 18:00…

Find out more »

Performance: Gipfelsturm

25 Juni
Museum für Gestaltung Zürich, Pfingstweidstrasse 96, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

Ein Improvisationstheater in der Ausstellung Mit Simone Schwegler und Sven Stickling, Schauspieler Die Schauspieler begeben sich auf eine Wanderung durch die Berge und Täler der Schweizer Tourismuswelt. Dabei interagieren sie sowohl mit dem Publikum als auch mit dem Ausstellungsraum und lassen sich von den Plakatsujets inspirieren Um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr.

Find out more »

Bewegte Körper – Eine performative Ausstellung

29 Juni - 1 Oktober
Atelier Hermann Haller, Höschgasse 8, Zürich, 8008 Switzerland + Google Karte

Feiert mit uns die Eröffnung der Ausstellung "Bewegte Körper - Eine performative Ausstellung". Am Donnerstag, den 29. Juni um 18:30 Uhr laden wir Sie und Euch hierfür herzlich ein! Eine Ausstellung mit: Julia Geröcs & Gabriel Studerus Valérie Reding Robert Steinberger Cie zeitSprung (Meret Schlegel & Kilian Haselbeck) Kuratoren: Lorenz Hubacher & Julian Denzler Worum es in der Ausstellung geht? Hier erfahrt ihr es in aller Kürze: Vier verschiedene künstlerische Positionen bringen das Atelier Hermann Haller diesen Sommer in Bewegung.…

Find out more »
Juli 2017

Alles was Sie schon immer über Sex wissen wollten

5 Juli
Openair Literatur Festival Zürich, Pelikanstr. 40, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Teil I: Lesung Nora Bossong (GER) Die preisgekrönte deutsche Autorin hat sich ins "Rotlicht" begeben und ein neues Standardwerk über Sex und Prostitution geschaffen. Teil II: Sexfilme, Live Französische Sexfilme aus der Stummfilm-Zeit, live vertont von Steve Buchanan Dadaglobal, kuratiert vom IOIC

Find out more »

Readme: Zivilverteidigung

6 Juli
Strauhof, Augustinergasse 9, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Lesung, Performance, Gesang: Das Kollektiv README inszeniert das berüchtigte Zivilverteidigungsbuch von 1969 Mit: Jürg Plüss, Martin Prader, Lisa Letnansky und Line Eberhard Gewappnet mit dem Schweizer Zivilverteidigungsbüchlein aus dem Jahr 1969 probt README den Ernstfall und verbreitet eine Bombenstimmung. Die Roten drohen im Osten, die atomare Apokalypse scheint allgegenwärtig – da hilft nur noch, sich im hauseigenen Bunker einzurichten. Das Zivilverteidigungsbuch: 1969 wird unter der Regie von Oberst Bachmann und auf Staatskosten das Zivilverteidigungsbüchlein an alle Haushalte verteilt: Es ist…

Find out more »
August 2017
23CHF

Cantastorie

25 August - 8 Oktober
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die «Cantastorie», eine faszinierende, unbekannte Ansammlung von Bildern und Bildzyklen, waren der kostbare, über Generationen gehütete Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Neapel und Foggia, die den Menschen vor diesen Bildern die grossen Themen der Kultur buchstäblich nahebrachten. Es waren gleichsam die ersten Comics – schöne Prinzessinnen, heldenhafte Ritter, wildes Schlachtengetümmel, schauerliche Räuberpistolen und gefrässige Ungeheuer. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, wurden restauriert um im Kunsthaus ihre museale Premiere…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren