de | en
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Historische Kunst

Wir definieren historische Kunst als Kunst, die mehr als 100 Jahre alt ist. Sie finden auch Ausstellungen der Avantgarde des 20. Jahrhunderts in dieser Kategorie.

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2017
25CHF

Osiris – Das versunkene Geheimnis Ägyptens

10 Februar - 16 Juli
Museum Rietberg, Gablerstrasse 15, 8002 Zürich Schweiz + Google Karte

Geborgen aus den Tiefen vor Ägyptens Mittelmeerküste: Die spektakuläre Ausstellung zeigt rund 300 Statuen und Kultgegenstände, Sarkophage und Götterbilder aus sechzehn Jahrhunderten. Sie stammen aus den legendären Städten Thonis-Herakleion und Kanopus, die im 8. Jahrhundert n. Chr. im Meer versanken. Alte Fragen finden dadurch eine Antwort. Die Ausstellung erzählt sagenhafte Geschichten: Von Osiris, Ägyptens Gott der Wiedergeburt, Herrscher über die Unterwelt und Held eines geheimnisvollen Kults. Sie berichtet von sensationellen archäologischen Entdeckungen auf dem Meeresgrund, von heute versunkenen, einst blühenden…

Find out more »
Mai 2017
23CHF

Mexikanische Grafik

19 Mai - 27 August
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Wer sagt, das Kunsthaus besitze nur Schweizer Kunst? Eine Sammlung mexikanischer Grafik, die als Schenkung durch den Schweizer Fotografen Armin Haab ans Kunsthaus Zürich gelangte, umfasst Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern, die aus Mexiko stammen oder in Mexiko gelebt haben. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Sammlung und hebt bedeutende druckgrafische Blätter unterschiedlicher Techniken aus dem späten 19. Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre hervor. Viele dieser Werke auf Papier sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Sie…

Find out more »
Juli 2017

Tanabata «Sternenfest»

1 Juli
Museum Rietberg Zürich, Gablerstrasse 15, Zürich, 8002 Switzerland + Google Karte

Tanabata, das «Sternenfest», wird in Japan am 7. Juli gefeiert. Das Fest hat seinen Ursprung in einer alten Liebesgeschichte, in der ein Liebespaar durch die Milchstrasse getrennt ist. Kinder und Erwachsene schreiben einen Wunsch auf ein Stück Papier. An Bambuszweigen aufgehängt, soll er in Erfüllung gehen. Am Fest werden folgende 5 Stationen angeboten: Japanische Teezeremonie, Basteln eines Bambusspielzeugs, Yo Yo (Wasser Ballon) Spiel, Schreiben des Wunschzettels und die Tanabata Geschichte als Papiertheater. Alle Wunschzettel werden nach dem Fest zum Iwashimizuhachimangu…

Find out more »
30CHF

Indisches Konzert

2 Juli
Museum Rietberg Zürich, Gablerstrasse 15, Zürich, 8002 Switzerland + Google Karte

Die virtuose Sängerin Mitali Banerjee Bhawmik wird als Expertin der klassischen hindustanischen Musik erachtet. Schon im frühen Alter absolvierte sie ihre Gesangsausbildung und erweiterte ihren Stil mit der Lehre des berühmten Violinisten Pandit V. G. Jog. Die Kunst, verschiedene Gharanas miteinander zu vereinen, bringt die Brillanz ihres von V. G. Jog erlernten Wissens hervor. Weit über die Grenzen von Indien tritt die Sängerin in Asien, den USA und Europa auf und ist nun zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum zu…

Find out more »
August 2017

Vortrag: Marionetten in Sophie Taeuber-Arps Briefen

23 August
Museum für Gestaltung Zürich, Pfingstweidstrasse 96, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

Einblicke in ein Editionsprojekt am ZHdK Institute for Cultural Studies in the Arts (ICS) Vortrag mit Prof. Dr. Sigrid Schade, Leiterin ICS, Walburga Krupp und Medea Hoch, am Projekt beteiligte Kunstwissenschaftlerinnen Im Eintrittspreis inbegriffen, keine Anmeldung erforderlich

Find out more »
23CHF

Cantastorie

25 August - 8 Oktober
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die «Cantastorie», eine faszinierende, unbekannte Ansammlung von Bildern und Bildzyklen, waren der kostbare, über Generationen gehütete Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Neapel und Foggia, die den Menschen vor diesen Bildern die grossen Themen der Kultur buchstäblich nahebrachten. Es waren gleichsam die ersten Comics – schöne Prinzessinnen, heldenhafte Ritter, wildes Schlachtengetümmel, schauerliche Räuberpistolen und gefrässige Ungeheuer. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, wurden restauriert um im Kunsthaus ihre museale Premiere…

Find out more »
November 2017
23CHF

Gefeiert und verspottet Französische Malerei 1820 – 1880

10 November 2017 - 28 Januar 2018
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Romantik, Realismus, Naturalismus, Freilichtmalerei, Impressionismus – das sind im deutschsprachigen Raum gemeinhin noch immer die wichtigsten Stilbegriffe, mit denen die französische Malerei des 19. Jahrhunderts beschlagwortet wird. Künstler dieserStilrichtungen, zu denen Géricault, Delacroix, Corot, Daumier, Millet, Courbet, Manet, Sisley, Monet und Renoir zählen, verliessen damals den offiziellen «Hauptweg» der Malerei, die akademischklassizistische Manier. Trotz ihren revolutionären Ansätzen wiesen manche unter ihnen jedoch auch eine traditionelle Seite auf. Zu ihrer Zeit höchst umstritten, gehören diese Künstler heute zu den weltweit gefeierten…

Find out more »
7CHF

Die Schichtungen von Ho Chi Minh City (Saigon)

30 November 2017 - 30 November 2018
Johann Jacobs Museum, Seefeldquai 17, 8034 Zürich Schweiz + Google Karte

Mit archäologischen, ethnographischen und kartographischen Methoden untersucht Tiffany Chung Veränderungen, die durch Krieg, menschliche Zerstörung oder Naturkatastrophen verursacht werden. Ihre trügerisch schönen Landkarten und Ansammlungen von Fundstücken legen die Erfahrungsschichten frei, die sich unter zerstörten Topografien wie Saigon oder Aleppo erstrecken. (Was sich in Realität nicht rekonstruieren lässt, vermag die Kunst ans Licht zu holen).

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren