de | en
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Museen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2016
9CHF

INSIDER – OUTSIDER

9 November 2016 - 11 Juni 2017
Musée Visionnaire, Predigerpl. 10, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

INSIDER – OUTSIDER9. NOVEMBER 2016 – 11. JUNI 2017 Die Ausstellung INSIDER – OUTSIDER zeigt über 100 Werke von wichtigen Vertreterinnen und Vertretern der Aussenseiterkunst. Allen Protagonstinnen und Protagonisten ist gemeinsam, dass ihre Werke entweder der Art Brut, der Art Naïve oder der Outsider Art zugeordnet werden. Doch was heisst das eigentlich? Wer ist hier ein Aussenseiter? Ist der Begriff Art Naïve noch zeitgemäss? Wann ist eine Künstlerin eine Art Brut Künstlerin? Die Welt der Aussenseiter ist unermesslich gross und…

Find out more »
Februar 2017
16CHF

Original/ghost/variety/shifted/double/echo — Andrew Bick

9 Februar - 7 Mai
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Andrew Bick (geb. 1963 in Coleford, Gloucestershire, lebt und arbeitet in London) zählt zu den wichtigen, in der Tradition der konstruktiven Kunst arbeitenden Malern der Gegenwart. Im Zusammenspiel freier und geometrischer Formen amalgamiert er in seinen technisch komplexen und aus vielen Schichten bestehenden Bildern Zeichnung und Malerei, Linie und Fläche, Transparenz und Opazität, farbige und blasse, glänzende und matte Oberflächen zu einem rätselhaften Ganzen. Bunte Dreiecks- und Trapezformen, gestisch aufgetragene Farbflächen sowie scharfkantige weisse, graue und schwarze Strukturen überlagern die…

Find out more »
16CHF

A Forgotten Maverick — Marlow Moss

9 Februar - 7 Mai
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die britische Künstlerin Marlow Moss (geb. 1889 in Kilburn, London, gest. 1958 in Penzance, Cornwall) ist eine der wenigen Vertreterinnen konstruktiver Kunst der ersten Stunde. Als Rebellin gegen tradierte Kunst- und Geschlechtervorstellungen legt sie 1919 ihren weiblichen Taufnamen Marjorie Jewel ab und nennt sich fortan Marlow, sie schneidet ihre Haare kurz und beginnt, vorzugsweise Reiterhose und Hemd zu tragen. Ihre Kunst orientiert sich in den Anfängen an Piet Mondrians Neoplastizismus, den sie jedoch auf eigenständige Weise erweitert und in Reliefs…

Find out more »
25CHF

Osiris – Das versunkene Geheimnis Ägyptens

10 Februar - 16 Juli
Museum Rietberg, Gablerstrasse 15, 8002 Zürich Schweiz + Google Karte

Geborgen aus den Tiefen vor Ägyptens Mittelmeerküste: Die spektakuläre Ausstellung zeigt rund 300 Statuen und Kultgegenstände, Sarkophage und Götterbilder aus sechzehn Jahrhunderten. Sie stammen aus den legendären Städten Thonis-Herakleion und Kanopus, die im 8. Jahrhundert n. Chr. im Meer versanken. Alte Fragen finden dadurch eine Antwort. Die Ausstellung erzählt sagenhafte Geschichten: Von Osiris, Ägyptens Gott der Wiedergeburt, Herrscher über die Unterwelt und Held eines geheimnisvollen Kults. Sie berichtet von sensationellen archäologischen Entdeckungen auf dem Meeresgrund, von heute versunkenen, einst blühenden…

Find out more »
12CHF

Du du du – Liz Magor

18 Februar - 7 Mai
Migros Museum, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 17. Februar 2017 Die kanadische Künstlerin Liz Magor (*1948) zählt in ihrem Heimatland zu den einflussreichen zeitgenössischen Bildhauerinnen. Ihre Arbeiten, die sie seit den 1970er Jahren entwickelt hat, dienten einer ganzen Generation jüngerer Kunstschaffender als Referenz. Im Zentrum ihres Schaffens steht die Produktions- und Wertschöpfungskultur sowie die damit verknüpfte ambivalente Beziehung des Menschen zu Konsumgütern. Die retrospektiv angelegte Ausstellung fokussiert auf Skulpturen und Installationen, welche die Künstlerin in den letzten drei Jahrzehnten in ihrem Atelier in Vancouver schuf.…

Find out more »
März 2017
12CHF

Speak, Lokal

4 März - 7 Mai
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 3. März 2017 Die Ausstellung Speak, Lokal interessiert sich dafür, wie Künstlerinnen und Künstler an verschiedenen Orten der Welt lokale Gegebenheiten untersuchen und thematisieren. Das begrenzte Lokale wird – scheinbar paradoxerweise – als Ort der Autonomie und der Befreiung wahrgenommen. Es dient als Raum für Aktivismus und «Archivismus» und als Ort, wo Skulptur, Fotografie, Film, Architektur und Zeichnung eine messbare Relevanz entwickeln. Im Lokalen ist Präzision gefragt, denn dort wissen alle alles besser. Es ist diese Präzision, welche…

Find out more »
April 2017

Artist Talk : Gramazio Kohler

27 April
MuDa, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Im Rahmen der Gramazio-Kohler-Ausstellung werden die beiden Künstler - Fabio Gramazio und Matthias Kohler - einen Metas-Talk geben, der den Prozess hinter ihrer Pionierarbeit erläutert, wie Robotik Architektur und Reitwellen verändert hat. Talk ist für Mitglieder kostenlos und im Museumseintrag für Nichtmitglieder enthalten. Getränke und Apero werden serviert.

Find out more »
Mai 2017
Eintritt frei

Reaper. Richard Hamilton und Sigfried Giedion

3 Mai - 25 Juni
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

2017 feiert nicht nur die Graphische Sammlung ihr 150-jähriges Bestehen. Auch das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) der ETH Zürich begeht ihr 50. Jubiläum, was Anlass zu einer Kooperation gibt. Ausgangspunkt der Ausstellung ist die Graphik-Serie „Reaper“ (dt. Mähdrescher, 1949) des berühmten englischen Pop-Art-Künstlers Richard Hamilton. Sie entstand als Reaktion auf Sigfried Giedions Buch „Mechanization Takes Command“ von 1948, in dem der Schweizer Architekturhistoriker die Mechanisierung des Lebensalltags beschreibt. Zum ersten Mal wird die vollständige «Reaper»-Serie Hamiltons gezeigt…

Find out more »
Eintritt frei

Künstlergespräch: Liz Magor

4 Mai
Migros Museum, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

moderiert von Heike Munder (Leiterin Migros Museum für Gegenwartskunst und Kuratorin der Ausstellung) in englischer Sprache, Eintritt frei, mit anschliessendem Apéro Die kanadische Künstlerin Liz Magor (*1948) lebt und arbeitet in Vancouver. Ihre Arbeiten handeln von der Produktions- und Wertschöpfungskultur sowie den damit verknüpften ambivalenten Beziehungen des Menschen zu Konsumgütern. Ihre Skulpturen und Installationen sind allegorische Bildwelten aus gefundenen und in Brockenhäusern gesammelten Alltagsobjekten, die die idealisierten Naturvorstellungen der modernen Gesellschaft hinterfragen und die Mechanismen von Begehren und Sucht zeigen.…

Find out more »
12CHF

Spuren des Tanzes – Sigurd Leeder

5 Mai - 30 Juli
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Tanz ist eine flüchtige Kunstform. Doch sie hinterlässt oftmals Spuren der Erfahrung, die weiterwirken. Vom international tätigen Tänzer, Pädagogen und Choreografen Sigurd Leeder (1902–1981) ist eine Vielfalt solcher Spuren fassbar. Er gehörte zur Reformbewegung des Ausdruckstanzes, war indes ein Autodidakt, der sich sein Wissen über auf Expressivität ausgerichtete Bewegungen selber angeeignet hatte. Leeder pflegte regen Austausch mit Rudolf von Laban und schuf zusammen mit Kurt Jooss eine Unterrichtsmethode mit einzigartigen Tanzetüden. Die Ausstellung zum 70. Jahrestag der Gründung der Sigurd…

Find out more »
12CHF

Troxler hoch 3

5 Mai - 25 Juni
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

In der Eingangshalle des Toni-Areals bespielt das Museum für Gestaltung die 140 m2 grosse Nordwand. Niklaus Troxler zählt zu den vielseitigsten Plakatgestaltern der Gegenwart. Anlässlich seines 70. Geburtstags feiert das Museum ihn mit einer Präsentation ausgewählter Arbeiten, begleitet von Plakaten der Töchter Annik und Paula Troxler.

Find out more »
16CHF

Spaziergang zu Werken konstruktiv-konkreter Künstler in Zürich

7 Mai
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Auf einem Spaziergang mit der Kunsthistorikerin Linda Christinger werden Werke von konstruktiv-konkreten Künstlern im öffentlichen Raum wiederentdeckt. Der Rundgang startet beim Museum Haus Konstruktiv und endet bei der ETH Zürich. Neben Max Bills prominenter «Pavillon- Skulptur» an der Bahnhofstrasse werden auch weniger bekannte Werke, u.a. von Peter Hächler, Gottfried Honegger, Carlo Vivarelli und Christian Herdeg besichtigt. Eintritt CHF 16/12 (inkl. Museumseintritt)

Find out more »
60CHF

DIY Solar Bird Robot Workshop

14 Mai
MuDa, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

DIY Solar-Vogel-Werkstatt Sonntag, 2. April 2 - 5pm Alter 8 - 101+ (Kinder und Erwachsene willkommen) Machen Sie Ihren ganz eigenen smart Roboter Vogel, der sein kleines Herz in der Sonne singt! Während wir weiterhin mit Robotern feiern, sind unsere Solar-Bird-Workshops aufgrund unserer neuen Roboterfreunde, die Teil der Gramazio-Köhler-Ausstellung sind, ein spaßiger und praktischer Workshop, der kreative und rechnerische Fähigkeiten verbessert und gleichzeitig selbst konstruiert Smart robot Solar Bird ist eine großartige Einführung in die Elektronik und man bekommt mit…

Find out more »
23CHF

Mexikanische Grafik

19 Mai - 27 August
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Wer sagt, das Kunsthaus besitze nur Schweizer Kunst? Eine Sammlung mexikanischer Grafik, die als Schenkung durch den Schweizer Fotografen Armin Haab ans Kunsthaus Zürich gelangte, umfasst Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern, die aus Mexiko stammen oder in Mexiko gelebt haben. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Sammlung und hebt bedeutende druckgrafische Blätter unterschiedlicher Techniken aus dem späten 19. Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre hervor. Viele dieser Werke auf Papier sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Sie…

Find out more »
12CHF

CV – Michael Riedel

20 Mai - 13 August
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 19. Mai 2017 Der in Frankfurt am Main lebende Künstler Michael Riedel (*1972) hat in den letzten zwanzig Jahren ein Werk geschaffen, das gerne missverstanden wird und sich kaum mit anderen vergleichen lässt. Ähnlich dem Gemini Zauber, bei dem sich Gegenstände bei der geringsten Berührung vervielfachen und die Vervielfachungen weitere Vervielfachung erfahren, sind Riedels Werke Zeugen eines zeitlich sich fortsetzenden Prozesses innerhalb des Kunstsystems. Seine Ausstellung CV in der Kunsthalle Zürich arbeitet mit dem Curriculum Vitae (Lebenslauf), dieser…

Find out more »
12CHF

Maja Bajevic

20 Mai - 13 August

Eröffnung: Freitag, 19. Mai 2017 In einer grossen Übersichtsausstellung zeigt das  Migros Museum für Gegenwartskunst das Werk der französisch-bosnischen Künstlerin Maja Bajevic (*1967 in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina). Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem Schaffen der letzten zehn Jahre, das durch Neuproduktionen erweitert wird. Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet Bajevic an den unterschiedlichsten Fragestellungen, die um Globalisierung, In- und Exklusion, Ausbeutung, Neoliberalismus und deren Wechselwirkungen kreisen. Bajevic stellt dabei auch immer wieder die Frage nach der eigenen Identität und Heimat…

Find out more »
80CHF

Stitch – Processing Workshop

20 Mai
MuDa, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Stitch - Processing und Embroidery Workshop Samstag, 29. Mai 2 - 5pm Alter 15+ Dieser Workshop bietet einen spielerischen, designorientierten Ansatz, um die Grundlagen der Programmierung und Stickerei zu erlernen! Der Hands-on-Workshop wird den Teilnehmern die Vermittlung vorstellen, während sie ihnen beibringen, wie sie programmieren und ihr eigenes algorithmisches Design zu nähen machen. Die Verarbeitung ist eine Open-Source-Computer-Programmiersprache und eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE), die für die elektronische Kunst, neue Medienkunst und visuelle Gestaltungsgemeinschaften entwickelt wurde, um die Grundlagen der Computerprogrammierung…

Find out more »
Juni 2017
23CHF

Aktion!

23 Juni - 30 Juli
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Nach einem Hoch von Happenings und Kunstaktionen in den 1960er- und 1970er-Jahren wendet sich eine junge Künstlergeneration wieder vermehrt dem Medium Performance zu und interessiert sich für ephemere und prozessorientierte Kunstformen. Die Ausstellung «Action!» beleuchtet dieses Phänomen und verwandelt den grossen Ausstellungssaal im Kunsthaus in einen Aktionsraum: Neben Live-Performances werden Arbeiten gezeigt, die die Besucher in Akteure verwandeln. Zudem werden ikonische historische Performances wieder aufgeführt bzw. reinszeniert. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf dem Moment der Aktion. Es soll etwas…

Find out more »
Juli 2017
12CHF

Victor Carrasco

7 Juli - 13 August
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

In der Eingangshalle des Toni-Areals bespielt das Museum für Gestaltung die 140 m2 grosse Nordwand. Seit 1881 produziert das Schweizer Traditionsunternehmen Ruckstuhl hochwertige Teppiche aus Naturfasern. Der spanische Designer Victor Carrasco präsentiert ein Projekt, das Farbigkeit, Textur und Proportion ins Gleichgewicht bringt. +info

Find out more »
August 2017
null

Scenes and Sequences – Intervention von huber.huber

16 August - 17 Oktober
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

Vernissage: Dienstag, 15. August 2017, 18:00 mit anschliessendem Sommerfest Die Graphische Sammlung ETH Zürich verfügt über viele umfangreiche Folgen und Serien. Eine relevante Auswahl zu treffen, bedeutet für Kuratorinnen und Kuratoren stets eine grosse Herausforderung und noch grössere Verantwortung. Für die Jubiläumsausstellung 150 Jahre Graphische Sammlung wird sich das Zürcher Künstlerduo Markus und Reto Huber (*1975) dieser delikaten Aufgabe annehmen: Sie treffen einerseits eine für sie stimmige Auswahl aus einem ihrer eigenen Collagen-Tafelwerke. Andererseits werden sie dies gleich auch für…

Find out more »
12CHF

Design Studio: Prozesse

25 August 2017 - 7 Oktober 2018
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Wie entsteht ein Stuhl, eine Lampe oder eine Schrift? Wie gehen Designer beim Gestaltungsprozess vor? Welche kulturelle und gesellschaftliche Relevanz hat Design? Das Museum für Gestaltung lanciert das Design Studio als aktiven Ort der Auseinandersetzung, wo aktuelle und historische Gestaltungsthemen diskutiert und selber erprobt werden können. Mit dem Fokus auf Prozesse stellt es Zusammenhänge im Design durch beispielhafte Entwürfe, Modelle und Projekte dar und erläutert Entwurfs und Produktionsabläufe. Neben den Objekten aus den Sammlungen des Museums öffnet der in Zusammenarbeit…

Find out more »
23CHF

Cantastorie

25 August - 8 Oktober
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die «Cantastorie», eine faszinierende, unbekannte Ansammlung von Bildern und Bildzyklen, waren der kostbare, über Generationen gehütete Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Neapel und Foggia, die den Menschen vor diesen Bildern die grossen Themen der Kultur buchstäblich nahebrachten. Es waren gleichsam die ersten Comics – schöne Prinzessinnen, heldenhafte Ritter, wildes Schlachtengetümmel, schauerliche Räuberpistolen und gefrässige Ungeheuer. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, wurden restauriert um im Kunsthaus ihre museale Premiere…

Find out more »
12CHF

Gottes Kinder, Gottes Gedicht – Jimmie Durham

26 August - 5 November
Migros Museum, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 25. August 2017 Im Zentrum des Schaffens von Jimmie Durham (*1940 in Washington, Arkansas) steht die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen, aber auch die Frage der Repräsentation von zivilisatorischen Werten und Geschichtlichkeit sowie gesellschaftlicher Identität. Seine Installationen und Skulpturen reflektieren den Status des Objekts zwischen zivilisatorischem Fetisch und Kunstwerk und sind Metaphern für das mitunter komplexe und problematische Aufeinandertreffen von Mensch, Technik und Natur aus verschiedenen kulturellen Perspektiven. Internationale Bekanntheit erlangte Durham in den 1980er Jahren mit…

Find out more »
12CHF

Cheryl Donegan

26 August - 19 November
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 25. August 2017 In der Kunsthalle Zürich wird Cheryl Donegans Werk erstmals in Europa umfassend zu sehen sein. Donegan setzt sich in ihren Filmen, Bildern und Projekten mit Malerei auseinander, aber auf eine Art, die zunächst verkehrt oder falsch gedacht erscheint. Eine scheinbare Unprofessionalität ist hier am Werk, die jedoch aufs Glatteis führt. Denn Donegans Werk bezeugt durchaus eine tiefe Kenntnis des Gegenstands und ist geprägt von einer künstlerischen Haltung jenseits von Zynismus und billigen Anspielungen. +info

Find out more »
12CHF

John Russell

26 August - 19 November
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 25. August 2017 John Russell inszeniert in seinen Filmen, Bildern, Büchern und Installationen Vorstellungen totaler Hybridität von Geschlecht, Natur, Tier und Mensch, von real, virtuell und fiktiv, von Erzählung, Theorie, Religion und Kunst. Seine Fiktionen entwickeln sich zwischen Anarchie, Vakuum und Dystopie, in ihnen ist alles möglich und unser Leben nur noch ein Netzwerk. Satire trifft auf Historienmalerei trifft auf Science Fiction, Vision und Exzess, und wir stehen einer Zukunft gegenüber, die gerade zur Hintertür hereinkommt. +info

Find out more »
September 2017
12CHF

Glanzstücke ZHdK

2 September - 21 September
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Zum gesamten ZHdK Highlights-Programm aus Konzerten, Performances, Aufführungen und Präsentationen steuert das Museum eine Ausstellung mit Arbeiten aus dem Design und der bildenden Kunst bei. +info

Find out more »
10CHF

Qubibi

9 September 2017 - 28 Januar 2018
MuDa, Pfingstweidstrasse 101, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Qubibi, auch bekannt als Kazumasa Teshigawara, ist Künstler und Designer, geboren im Jahr 1977 in Tokio. +info

Find out more »
Oktober 2017
12CHF

Die Glücks-Schau – Stefan Sagmeister

28 Oktober 2017 - 11 März 2018
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Was ist Glück, wo findet man es und was kann der Mensch für sein eigenes Glück tun? Der in New York lebende Grafikdesigner und Typograf Stefan Sagmeister hat sich intensiv mit diesen grossen Fragen beschäftigt. „The Happy Show“ zeigt die Resultate seiner radikal persönlichen Glücksforschung. Erfrischend emotionale Infografiken, anrührende Videodokumente von Selbstversuchen oder Installationen zum Mitmachen: Die sinnlichen Bildwelten des gebürtigen Österreichers animieren das Publikum, auch das eigene Glücksgefühl zu steigern. Mit handschriftlichen Kommentaren an Wänden und auf Böden markiert…

Find out more »
12CHF

MeineKollektion – Stefan Sagmeister

28 Oktober 2017 - 11 März 2018
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Das Museum für Gestaltung bewahrt in seinen Sammlungen über 500 000 Designobjekte. Dieser immense Fundus ist Basis für das Projekt MyCollection, das mit Stefan Sagmeister eine weitere Ausgabe erfährt. Der österreichische Grafikdesigner beschäftigt sich aktuell mit dem Thema „Schönheit“. Nach eingehender Recherche im Schaudepot präsentiert er seine persönliche Auswahl von Sammlungsobjekten und kommentiert diese. Darunter sind Stücke, die allgemein als gut gestaltet und schön gelten. Speziell ist Sagmeister fasziniert von Dingen, die unabhängig von Funktion oder Gebrauch hoch ästhetisch sind.…

Find out more »
November 2017
Eintritt frei

Zeichenunterricht – Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500

8 November - 23 Dezember
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

Mit der Abschlussausstellung zum Jubiläumsjahr 150 Jahre Graphische Sammlung ETH Zürich öffnet sich die Sammlung einer Gruppe von Studierenden der Universität Zürich, die eine Ausstellung samt Ausstellungskatalog zum Thema „Zeichenunterricht – Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500“ realisieren wird. Der historischen Sicht, welche den Zeichenunterricht bis um 1800 im Fokus hat, wird ein zweiter Teil zum aktuellen Zeichenunterricht an der ETH Zürich gegenübergestellt: Dieser wird von Zilla Leutenegger und ETH-Studierenden (Lehrstuhl von Prof. Karin Sander) konzipiert werden. Kuratorenteam:…

Find out more »
23CHF

Gefeiert und verspottet Französische Malerei 1820 – 1880

10 November 2017 - 28 Januar 2018
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Romantik, Realismus, Naturalismus, Freilichtmalerei, Impressionismus – das sind im deutschsprachigen Raum gemeinhin noch immer die wichtigsten Stilbegriffe, mit denen die französische Malerei des 19. Jahrhunderts beschlagwortet wird. Künstler dieserStilrichtungen, zu denen Géricault, Delacroix, Corot, Daumier, Millet, Courbet, Manet, Sisley, Monet und Renoir zählen, verliessen damals den offiziellen «Hauptweg» der Malerei, die akademischklassizistische Manier. Trotz ihren revolutionären Ansätzen wiesen manche unter ihnen jedoch auch eine traditionelle Seite auf. Zu ihrer Zeit höchst umstritten, gehören diese Künstler heute zu den weltweit gefeierten…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren