de | en
Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Museen

Die bekannten Kunstmuseen in Zürich sind: Graphische Sammlung ETH, Johann Jacobs Museum, Kunsthalle Zürich, Kunsthaus Zürich, Migros Museum, MuDA, Museum für Gestaltung, Musée Visionnaire

Veranstaltungen Listen Navigation

Juli 2017

Drei Geschichten aus Zürich

11 Juli 2017 - 31 März 2018
Musée Visionnaire, Predigerpl. 10, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Wir laden Dich herzlich zur Vernissage der neuen Ausstellung "Drei Geschichten aus Zürich" im Musée Visionnaire ein. Kurze Einführung: 18.30 Uhr Diese Ausstellung ist drei Stadtoriginalen gewidmet, die eng mit Zürich verbunden sind und über viele Jahre künstlerisch tätig waren. Das Musée Visionnaire zeigt teilweise noch nie gesehene Werke von Hans Krüsi aus dem Nachlass im Kunstmuseum Thurgau in Ittingen, Märchenbilder und Comics von Emil Medardus Hagner und geometrische Farbkompositionen und Gedichte von Gebhard Hafner. Durch ihren Mut und ihr…

Find out more »
August 2017
CHF12

Design Studio: Prozesse

25 August 2017 - 7 Oktober 2018
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Wie entsteht ein Stuhl, eine Lampe oder eine Schrift? Wie gehen Designer beim Gestaltungsprozess vor? Welche kulturelle und gesellschaftliche Relevanz hat Design? Das Museum für Gestaltung lanciert das Design Studio als aktiven Ort der Auseinandersetzung, wo aktuelle und historische Gestaltungsthemen diskutiert und selber erprobt werden können. Mit dem Fokus auf Prozesse stellt es Zusammenhänge im Design durch beispielhafte Entwürfe, Modelle und Projekte dar und erläutert Entwurfs und Produktionsabläufe. Neben den Objekten aus den Sammlungen des Museums öffnet der in Zusammenarbeit…

Find out more »
Oktober 2017
CHF12

Die Glücks-Schau – Stefan Sagmeister

28 Oktober 2017 - 11 März 2018
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Was ist Glück, wo findet man es und was kann der Mensch für sein eigenes Glück tun? Der in New York lebende Grafikdesigner und Typograf Stefan Sagmeister hat sich intensiv mit diesen grossen Fragen beschäftigt. „The Happy Show“ zeigt die Resultate seiner radikal persönlichen Glücksforschung. Erfrischend emotionale Infografiken, anrührende Videodokumente von Selbstversuchen oder Installationen zum Mitmachen: Die sinnlichen Bildwelten des gebürtigen Österreichers animieren das Publikum, auch das eigene Glücksgefühl zu steigern. Mit handschriftlichen Kommentaren an Wänden und auf Böden markiert…

Find out more »
CHF12

MeineKollektion – Stefan Sagmeister

28 Oktober 2017 - 11 März 2018
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Das Museum für Gestaltung bewahrt in seinen Sammlungen über 500 000 Designobjekte. Dieser immense Fundus ist Basis für das Projekt MyCollection, das mit Stefan Sagmeister eine weitere Ausgabe erfährt. Der österreichische Grafikdesigner beschäftigt sich aktuell mit dem Thema „Schönheit“. Nach eingehender Recherche im Schaudepot präsentiert er seine persönliche Auswahl von Sammlungsobjekten und kommentiert diese. Darunter sind Stücke, die allgemein als gut gestaltet und schön gelten. Speziell ist Sagmeister fasziniert von Dingen, die unabhängig von Funktion oder Gebrauch hoch ästhetisch sind.…

Find out more »
November 2017

Nasca. Peru – Auf Spurensuche in der Wüste

24 November 2017 - 15 April 2018
Museum Rietberg, Gablerstrasse 15, 8002 Zürich Schweiz + Google Karte

In der Wüste des südlichen Perus wartet eines der grössten Archäologie-Rätsel auf seine Entschlüsselung: die riesigen Bodenzeichnungen der Nasca-Kultur (ca. 200 v. Chr. – 650 n. Chr.). Im Museum Rietberg Zürich ist die wohl umfangreichste Ausstellung, die es je in Europa über die ebenso geheimnisvolle wie faszinierende Nasca-Kultur zu sehen gab. «NASCA. PERU – Auf Spurensuche in der Wüste» entführt die Besuchenden in den Süden des Andenstaates, wo die Nasca-Kultur (ca. 200 v.Chr. – 650 n.Chr.) ihre Blütezeit erlebte. Im…

Find out more »
CHF7

Die Schichtungen von Ho Chi Minh City (Saigon)

30 November 2017 - 30 November 2018
Johann Jacobs Museum, Seefeldquai 17, 8034 Zürich Schweiz + Google Karte

Mit archäologischen, ethnographischen und kartographischen Methoden untersucht Tiffany Chung Veränderungen, die durch Krieg, menschliche Zerstörung oder Naturkatastrophen verursacht werden. Ihre trügerisch schönen Landkarten und Ansammlungen von Fundstücken legen die Erfahrungsschichten frei, die sich unter zerstörten Topografien wie Saigon oder Aleppo erstrecken. (Was sich in Realität nicht rekonstruieren lässt, vermag die Kunst ans Licht zu holen).

Find out more »
Dezember 2017
CHF12

Rob Pruitt: The Church

16 Dezember 2017 - 12 Mai 2018
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Rob Pruitt ist ein amerikanischer post-konzeptueller Künstler. Er arbeitet hauptsächlich in Malerei, Installation und Skulptur und hat keinen einzigen Stil oder Medium. Er betrachtet seine Arbeit als sehr persönlich und biografisch.

Find out more »
Februar 2018

Kids

3 Februar - 4 März
MuDA, Pfingstweidstrasse 101, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

Das MuDA ist stolz Kids zu eröffnen, eine Ausstellung über Gruppendynamiken, und lädt zur Vernissage ein! Führung (Mario von Rickenbach, Michael Frei): 16 Uhr Kids ist eine interaktive Animation — gezeichnet von Michael Frei und programmiert von Mario von Rickenbach — welche 2018 veröffentlicht werden wird. Davor debütiert Kids in Form einer Ausstellung im Museum of Digital Art. Besucher erforschen die kollektiven Verhaltensregeln der menschlichen Psychologie durch kleine virtuelle und physische Figuren in schwarz-weiss. https://muda.co/kids

Find out more »
16CHF

ALICJA KWADE

8 Februar - 6 Mai
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Vernissage: 7. Februar, 18 Uhr Das Museum Haus Konstruktiv startet sein Jahresprogramm 2018 mit einer Ausstellung von Alicja Kwade (*1979) Die viel beachtete Bildhauerin und Konzeptkünstlerin ist eine Relativistin, die skeptisch unsere vermeintliche Realität hinterfragt. Ihre Werke waren bereits in zahlreichen Ausstellungen zu sehen, 2017 etwa auf der 57. Biennale di Venezia.

Find out more »
16CHF

GERHARD VON GRAEVENITZ

8 Februar - 6 Mai
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Vernissage: 7. Februar, 18 Uhr Zum Auftakt des Ausstellungsjahres 2018 würdigt das Museum Haus Konstruktiv den deutschen Künstler Gerhard von Graevenitz (1934–1983) in einer Retrospektive. Sein Wirken hat der kinetischen Kunst, Op-Art und Computerkunst wichtige Impulse gegeben und die internationale Vernetzung der konstruktiv-konkreten Bewegung befördert.

Find out more »

EIN BILD FÜR DEN KAISER

8 Februar - 31 Mai
Johann Jacobs Museum, Seefeldquai 17, 8034 Zürich Schweiz + Google Karte

Im Jahre 1885 gab der König von Hawai’i den Auftrag für ein grosses Ölgemälde. Dieses wollte er dem japanischen Kaiser zum Geschenk machen, doch das Bild fand nie Eingang in die kaiserliche Sammlung. Nun wird das Gemälde zum ersten Mal ausserhalb Japans gezeigt – in einer Ausstellung, die den Entstehungszusammenhang des Bildes sowie das Leben seiner Protagonisten rekonstruiert. Wie ein Fenster gibt das Gemälde den Blick frei auf die asiatisch-pazifische Welt des späten 19. Jahrhunderts, eine Welt, die sich mit…

Find out more »
CHF23

Abraham Cruzvillegas

16 Februar - 25 März
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Nachdem 2015 /16 Werke von Abraham Cruzvillegas (*1968) an einem Grossauftritt in der Turbine Hall der Tate Modern und in umfassenden Einzelausstellungen in den USA, in Frankreich und Deutschland zu sehen waren, zeigt das Kunsthaus Zürich nun zum ersten Mal in der Schweiz eine Ausstellung des mexikanischen Künstlers. Er untersucht in seinen Skulpturen und raumfassenden Installationen Architektur als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse. Aufgewachsen ist Cruzvillegas in Ajusco, einer Vulkanlandschaft südlich der mexikanischen Hauptstadt. Dort entstanden im Zuge einer Landflucht in den…

Find out more »

Charles Atlas

16 Februar - 12 Mai
Migros Museum für Gegenwartskunst, Limmatstrasse 270, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

Mit seinen komplexen Videoinstallationen und wegweisenden filmischen Dokumentationen von Tanz- und Performancekunst zählt Charles Atlas (*1949 in St. Louis, Missouri) zu den wichtigsten Figuren im Bereich Film und Video. Bekanntheit erlangte Atlas im Zuge seiner Zusammenarbeit mit Choreografen wie Merce Cunningham und Michael Clark sowie dem Modedesigner und Performancekünstler Leigh Bowery. Sein künstlerisches Umfeld deckt sich dabei weitgehend mit dem sozialen: Die Arbeiten aus den 1980er und 1990er Jahren sind vielfach Porträts von Weggefährten aus dem New Yorker Underground- und…

Find out more »

Collection on Display: Oscar Tuazon, Banks Violette

17 Februar - 13 Mai
Migros Museum, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Eröffnung: Freitag, 16. Februar 2018 Das Ausstellungsformat Collection on Display präsentiert ausgewählte Werke aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst. Im Fokus stehen dieses Jahr grosse raumgreifende Skulpturen und Installationen, eine Werkgattung, die einen wichtigen Schwerpunkt in der Sammlung darstellt. Teilweise für Wechselausstellungen in den Räumen des Museums produziert wurden viele dieser grossdimensionalen Arbeiten für die Sammlung erworben. Sie stehen exemplarisch für die Verschränkung von Ausstellungs- und Sammlungstätigkeit, wie sie seit der Gründung des Museums 1996 praktiziert wird. Collection on Display räumt dieses…

Find out more »

Konzert: The Pussywarmers & Réka, Elektronische Abteilung Trio

22 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Konzert: The Pussywarmers & Réka, Elektronische Abteilung Trio, 60 min, Konzertbeginn 19:00 In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/de/event/the-pussywarmers-and-reka Musik spielt für das Werk von Abraham Cruzvillegas eine wichtige Rolle. 2007 begann er, parallel zur Arbeit an seinen Skulpturen, auch Songtexte zu schreiben. Inzwischen gibt es davon über 50 Stück. Einige dieser Songtexte werden nun von Schweizer Bands extra für die Ausstellung neu vertont und jeweils donnerstags live aufgeführt. Die erste Band ist die elektronische Abteilung von…

Find out more »

Antiquariats-Messe Zürich 2018

23 Februar - 25 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Die 23. Ausgabe der Antiquariats-Messe Zürich findet vom Freitag, 23. Februar bis Sonntag, 25. Februar 2018 statt im grossen Vortragssaal, Kunsthaus Zürich. Öffnungszeiten: Freitag: 15 - 20 Uhr Samstag: 10 - 18 Uhr Sonntag: 10 - 18 Uhr Mit dabei sind u.a.: Forum Rare Books, Biblion Antiquariat, Peter Bichsel Fine Books, EOS Buchantiquariat Benz, Erasmushaus, Illi Raymond et Alexandre, Buch + Kunst + Hommagerie Sabine Koitka, August Laube, Raphaël Lévy Marchand d’art - Art dealer - Kunsthändler, M. Moleiro Editor,…

Find out more »
75CHF

Basil.js – Generative Design Workshop

24 Februar
MuDA, Pfingstweidstrasse 101, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

Basil.js - Generative Design-Werkstatt Samstag, 24. Februar 14 - 18.30 Uhr Alter 15+ Ein Einsteiger-Workshop, der die Teilnehmer in generatives Design mit basil.js und JavaScript einführt. Das Ergebnis wird ein kleines generatives Zine sein! Basil.js ist eine vereinfachte Bibliothek für Designer! Es bringt Scripting und Automatisierung ins Layout und ermöglicht rechnerisches und generatives Design aus InDesign heraus. Zusätzlich beinhaltet es Workflow-Verbesserungen für Datenimporte aus verschiedenen Quellen, Indexierung und komplexes Dokumentenmanagement. Während Adobe InDesign einerseits einen wertvollen Satz von vordefinierten, gemeinsamen…

Find out more »

Abendschule Import meets Kunsthaus Zürich

24 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Abendschule Import meets Kunsthaus Zürich – Geflüchtete geben ihr Wissen weiter In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/de/event/abendschule-import-meets-kunsthaus-zuerich-2018-02-24 14/15/16 Uhr: Kurse 17–18 Uhr: Apéro 14 Uhr Kurs auf Deutsch zu Sprache: Arabisch-Konversation für Anfänger*innen mit Mustafa Yassin 15 Uhr Kurs auf Deutsch zu Gesellschaft: Mode im Senegal mit Antoinette Mendy 16 Uhr Kurs auf Englisch zu Literature: Fairy-tale of Art, Emergence of Ineffable. Reading the “Emperor’s New Clothes” as story about art with Sreten Ugričić Für Abraham…

Find out more »

Öffentliche Führung: Abraham Cruzvillegas

25 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Abraham Cruzvillegas - Autorreconstrucción : Social Tissue Entdecken Sie die Ausstellung und erfahren Sie etwas mehr über die Skulpturen und raumfassenden Installationen, mit denen Abraham Cruzvillegas Architektur als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse untersucht. Treffpunkt: Eingangshalle Kunsthaus. Ausstellungsticket plus Gruppenführungssystem CHF 6.- / CHF 4.- (Mitglieder) nötig. Tickets können am Tag der Führung an der Eintrittskasse gekauft werden. Teilnehmerzahl beschränkt. Keine Anmeldung - kein Vorverkauf möglich. http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/ Kunst als Ausdruck und Spiegel der Gesellschaft – das ist das Thema von «Autorreconstrucción: Social…

Find out more »
16CHF

Öffentliche Führung: Alicja Kwade / Gerhard von Graevenitz

25 Februar
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Zu jedem Ausstellungsblock bietet das Museum Haus Konstruktiv regelmässig stattfindende, öffentliche Führungen an: Das Publikum entdeckt die vielfältige Ideenwelt der Künstlerinnen und Künstler und erhält Hintergrundinformationen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Im Museumseintritt von CHF 16/12 inbegriffen

Find out more »
16CHF

Kinetische Spiele für Erwachsene

25 Februar
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Nach der öffentlichen Führung durch die Ausstellungen GERHARD VON GRAEVENITZ und ALICJA KWADE besteht die Möglichkeit, sich in unserem Kunstatelier weiter mit kinetischer Kunst zu beschäf­tigen und eigene bewegte Arbeiten zu kreieren, die im Anschluss mit nach Hause genommen werden können. Zum Entdecken und Experimentieren steht eine grosse Auswahl an Geschicklichkeitsspielen und geometrischen Formen zur Verfügung. Im Museumseintritt von CHF 16/12 inbegriffen

Find out more »

Essens-Happening: Immer wieder Sonntags

25 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Essens-Happening: Immer wieder Sonntags von und mit Sandra Knecht In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/de/event/iimmer-wieder-sonntagsi-2018-02-25 Anmeldung: https://www.sandraknecht.ch/chnaecht Einmal pro Monat findet im «Chnächt» in Basel Sandra Knechts Immer wieder sonntags statt. Es ist ein Ess- und Koch-Format für 30 Leute mit 5 Gängen und 1 Schnaps und kostet 100 Franken. Jedes Dinner ist einem Tier, einer Pflanze oder einer Zubereitung gewidmet. Jedes Gericht wurde vorher noch nie so zubereitet und wird danach auch nicht mehr genau…

Find out more »

Öffentliche Führung: Abraham Cruzvillegas

28 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Abraham Cruzvillegas - Autorreconstrucción : Social Tissue Entdecken Sie die Ausstellung und erfahren Sie etwas mehr über die Skulpturen und raumfassenden Installationen, mit denen Abraham Cruzvillegas Architektur als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse untersucht. Treffpunkt: Eingangshalle Kunsthaus. Ausstellungsticket plus Gruppenführungssystem CHF 6.- / CHF 4.- (Mitglieder) nötig. Tickets können am Tag der Führung an der Eintrittskasse gekauft werden. Teilnehmerzahl beschränkt. Keine Anmeldung - kein Vorverkauf möglich. http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/ Kunst als Ausdruck und Spiegel der Gesellschaft – das ist das Thema von «Autorreconstrucción: Social…

Find out more »

Kino: Programm Internationale Kurzfilmtage Winterthur

28 Februar
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Programm Internationale Kurzfilmtage Winterthur In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/de/event/vorprogramm-internationale-kurzfilmtage-winterthur Inspiriert von Werner Herzogs Film Die grosse Ekstase des Bildschnitzers Steiner hat John Canciani, Künstlerischer Leiter der Internationalen Kurzfilmtage Winterthur, ein Programm zusammengestellt, das teils traumwandlerisch-halluzinatorische, teils abstrakte und surreal wirkende Annäherungen an das Thema «Berg» zeigt. 18 Uhr Orogenesis (F/E, 2016) 7 min 52 sec Regie: Boris Labbé Musik: Daniele Ghis Ein Ausflug in die Abstraktion und eine Hypothese zur Entstehung der Berge. E.B.C. 5300m…

Find out more »

Walk and Talk mit Alicja Kwade

28 Februar
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Rundgang durch die Ausstellung "Alicja Kwade – LinienLand" mit der Künstlerin und Sabine Schaschl, Direktorin Museum Haus Konstruktiv. Im Museumseintritt von CHF 16/12 inbegriffen

Find out more »
25CHF

Rietberg-Talk: Faszination Nasca

28 Februar
Museum Rietberg Zürich, Gablerstrasse 15, Zürich, 8002 Switzerland + Google Karte

Die Welt der Nasca, die vor rund 2000 Jahren unterging, wirkt auf uns wie ein Gegenentwurf zu unserer eigenen, durchökonomisierten von Technologien und Effizienzdenken getriebenen Kultur. Mit den Nascas im Rückspiegel fragen wir daher im Rietberg-Talk, was die Nasca uns Zeitgenossen einer digitalen Epoche mitzuteilen haben und was wir von ihnen über unserer Kultur und Gesellschaft erfahren und vielleicht auch lernen könnten. Antworten geben Persönlichkeiten aus dem Blickwinkel ihrer je eigenen Berufe. Ein Gespräch mit: Annette Gigon, Architektin, Mitinhaberin des…

Find out more »
März 2018

Konzert: Pfffff

1 März
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Konzert: Pfffff 60 min, Konzertbeginn 19:00 In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue Musik spielt für das Werk von Abraham Cruzvillegas eine wichtige Rolle. 2007 begann er, parallel zur Arbeit an seinen Skulpturen, auch Songtexte zu schreiben. Inzwischen gibt es davon über 50 Stück. Einige dieser Songtexte werden nun von Schweizer Bands extra für die Ausstellung neu vertont und jeweils donnerstags live aufgeführt. Am 1. März steht mit Pfffff, Punk aus Zürich auf dem Programm. Die Auswahl der…

Find out more »

Eröffnungsfest Ausstellungsstrasse

2 März - 3 März
Museum für Gestaltung Zürich, Pfingstweidstrasse 96, Zürich, 8005 Switzerland + Google Karte

Anfang März 2018 eröffnen das Museum für Gestaltung Zürich nach umfassender Renovation den historischen Standort an der Ausstellungsstrasse in Zürich. Feiert mit uns diesen Meilenstein in der Geschichte des Hauses! ****** Freitag, 2. März, ab 19 Uhr Begrüssungen Thomas D. Meier, Rektor Zürcher Hochschule der Künste ZHdK Silvia Steiner, Regierungsrätin Kanton Zürich Matthias Haag, Kantonsbau meister Kanton Zürich Das neue Museum für Gestaltung Zürich und Einführung Ausstellungen Christian Brändle, Direktor Museum für Gestaltung Zürich Anschliessend Apéro, Bar & Verpflegung, DJ…

Find out more »
CHF12

Lena Henke

3 März - 13 Mai
Kunsthalle Zürich, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Lena Henke (geb. 1982 in Warburg) lebt und arbeitet in New York City und Frankfurt am Main. Henke hat studierte an der Städelschule bei Prof. Michael Krebber (2004-2010). Lena Henke hat einen vielfältigen Körper skulpturaler Arbeiten entwickelt, die oft in umfassenden Rauminstallationen angeordnet sind. Henkes Arbeit bezieht sich auf Stadtplanung, Land Art, menschliche Beziehungen, Sexualität und Fetischismus, konsequent die patriarchalische Struktur der Kunstgeschichte mit einem sehr klugen und humorvollen Ton infiltrieren. Ihre formale Sprache und Verwendung von Materialien spielt oft auf die…

Find out more »

Abendschule Import meets Kunsthaus Zürich

3 März
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Abendschule Import meets Kunsthaus Zürich – Geflüchtete geben ihr Wissen weiter In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/de/event/abendschule-import-meets-kunsthaus-zuerich-2018-03-03 14/15/16 Uhr: Kurse 17–18 Uhr: Apéro 14 Uhr Kurs auf Deutsch zu Medizin: Frauenheilkunde im Kriegsgebiet in Afghanistan mit Nafissa Sara 15 Uhr Kurs auf Deutsch zu Philosophie: Die Kriegsmaschine - Eine Abhandlung über Nomadologie von Gilles Deleuze mit Yasemin Acer 16 Uhr Kurs auf Deutsch zu Kunst: Storytelling in der Fotografie mit Milad Ahmadvand Für Abraham Cruzvillegas ist…

Find out more »

Öffentliche Führung: Abraham Cruzvillegas

4 März
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Abraham Cruzvillegas - Autorreconstrucción : Social Tissue Entdecken Sie die Ausstellung und erfahren Sie etwas mehr über die Skulpturen und raumfassenden Installationen, mit denen Abraham Cruzvillegas Architektur als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse untersucht. Treffpunkt: Eingangshalle Kunsthaus. Ausstellungsticket plus Gruppenführungssystem CHF 6.- / CHF 4.- (Mitglieder) nötig. Tickets können am Tag der Führung an der Eintrittskasse gekauft werden. Teilnehmerzahl beschränkt. Keine Anmeldung - kein Vorverkauf möglich. http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/ Kunst als Ausdruck und Spiegel der Gesellschaft – das ist das Thema von «Autorreconstrucción: Social…

Find out more »
16CHF

Öffentliche Führung: Alicja Kwade / Gerhard von Graevenitz

4 März
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Zu jedem Ausstellungsblock bietet das Museum Haus Konstruktiv regelmässig stattfindende, öffentliche Führungen an: Das Publikum entdeckt die vielfältige Ideenwelt der Künstlerinnen und Künstler und erhält Hintergrundinformationen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Im Museumseintritt von CHF 16/12 inbegriffen

Find out more »

Skateboarden im Museum!

7 März
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Skateboarden im Museum / Skateboarding the museum in der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/ Abraham Cruzvillegas definiert seine Ausstellung im Kunsthaus als Skulpturenpark, der auf der Idee eines Skateparks beruht. Wie in einem Skatepark sollen die Objekte von den Besuchenden benützt und aktiviert werden. An drei Mittwochnachmittagen zwischen 14 und 18 Uhr verwandelt sich die Ausstellung tatsächlich in einen Skatepark. Sowohl geübte und erfahrene Skateboarder wie auch solche, die es gerne werden möchten, sind herzlich eingeladen. In…

Find out more »

Öffentliche Führung: Abraham Cruzvillegas

7 März
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Abraham Cruzvillegas - Autorreconstrucción : Social Tissue Entdecken Sie die Ausstellung und erfahren Sie etwas mehr über die Skulpturen und raumfassenden Installationen, mit denen Abraham Cruzvillegas Architektur als Ausdruck gesellschaftlicher Verhältnisse untersucht. Treffpunkt: Eingangshalle Kunsthaus. Ausstellungsticket plus Gruppenführungssystem CHF 6.- / CHF 4.- (Mitglieder) nötig. Tickets können am Tag der Führung an der Eintrittskasse gekauft werden. Teilnehmerzahl beschränkt. Keine Anmeldung - kein Vorverkauf möglich. http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/ Kunst als Ausdruck und Spiegel der Gesellschaft – das ist das Thema von «Autorreconstrucción: Social…

Find out more »
16CHF

Vortrag zu Gerhard von Graevenitz und Bewegung

7 März
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Bewegung überdenken – die Kunst der 1960er und 1970er Jahre von Dr. Antje von Graevenitz, Kunsthistori­kerin, Amsterdam Was eigentlich Bewegung ist, lässt sich kaum sagen. Neben mathematischen Formeln helfen hauptsächlich Vergleiche, sie zu beschreiben, nicht anders als für das Licht und die Zeit. Dennoch stellt sich die Frage, wie Bewegung auf die Wahr­nehmung wirkt und wie Künstler sie intendiert haben. Vorläufige Klärungen bieten kinetische Kunst, Theater, Film, Video und Performancekunst der Sech­ziger­ und Siebzigerjahre. Im Museumseintritt von CHF 16/12 inbegriffen

Find out more »

Kino: Bewogen Koper/Brass Unbound (NL, 1993)

7 März @ 18:00 - 21:00
Kunsthaus Zürich, Heimplatz 1, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Kino: Bewogen Koper/Brass Unbound (NL, 1993) 106 min, Engl.; UT: Engl. In der Ausstellung Abraham Cruzvillegas – Autorreconstrucción: Social Tissue http://cruzvillegas.kunsthaus.ch/de/event/bewogen-koperbrass-unbound Regie und Drehbuch: Johan van der Keuken Schnitt: Jan Dop, Johan van der Keuken Ton: Nosh Van der Lely Brass Unbound ist aus der Begegnung des Dokumentarfilmers und des Anthropologen Rob Boonzajer Flaes entstanden. Der Film erzählt die Geschichte der Blechblasinstrumente, die von Indonesien bis Nepal und von Ghana bis Surinam symbolisch für das kulturelle Joch der Kolonialherren steht,…

Find out more »
CHF23

Visionäre Sachlichkeit

9 März - 8 Juli
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die Entwicklung der abstrakten Kunst war ein zentraler Prozess der Kunst der Moderne. Aber auch Künstler und Künstlerinnen, die sich an den Stilmitteln der gegenständlichen Kunst orientierten, prägten die Moderne wesentlich mit. Dies wird anhand meisterhafter – und zum Teil selten gezeigter – Werke der Sammlung deutlich.

Find out more »
April 2018
CHF23

Fashion Drive

20 April - 15 Juli
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Modetrieb? Mode ist Antrieb und Dilemma zugleich, vor allem aber ein Indikator für den Wandel ihrer Zeit. Diese Ausstellung beugt sich über 500 Jahre Modegeschichte im Spiegel der Kunst: Wie haben Künstler auf extreme Erscheinungen wie Schlitzmode, die Schamkapsel, die Krinoline oder den Smoking reagiert? Georg Simmel schildert es in «Philosophie der Mode» folgendermassen: «Das Leben gemäss der Mode ist in sachlicher Hinsicht eine Mischung von Zerstören und Aufbauen.» Mode ist sowohl ökonomischer Faktor wie Seismograph gesellschaftlicher Befindlichkeiten, Ausdruck von…

Find out more »
August 2018
CHF23

Robert Delaunay und Paris

31 August - 18 November
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Mit dieser bisher umfangreichsten Präsentation in der Schweiz wird Robert Delaunay (1885 – 1941) gewürdigt, einer der bedeutendsten Wegbereiter in der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung rückt zwei wichtige Gemälde aus der Sammlung des Kunsthaus Zürich ins Licht, nämlich «Formes circulaires. Soleil, lune», 1913 – 1931, sowie das monumentale Bild «Formes circulaires» von 1930. Die visuell äusserst attraktive Ausstellung gibt dem Publikum Gelegenheit, das breite Spektrum und den vorausweisenden Charakter von Delaunays Werk zu erleben – indem sie…

Find out more »
Dezember 2018
CHF23

Oskar Kokoschka

14 Dezember 2018 - 10 März 2019
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Oskar Kokoschka (1886 – 1980) zählt heute zu den wichtigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Sein nachhaltiges Erbe für die Kunstproduktion der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart ist unbestritten und dennoch rätselhaft: Im von zwei Weltkriegen erschütterten Europa, wo realistische Kunst in Verruf geraten war, setzte sich Kokoschka unerschrocken für die Anerkennung der figurativen Kunst ein. Zeitlebens hielt er an der integralen Kraft einer Kunst jenseits von Staatspropaganda fest, was sich in seinem gesamten Werk niederschlägt. In Kokoschkas Worten: «Offizielle Kunst…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren