de | en
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Zeichnung

Zeichnungen folgen der starken Tradition von Grafik in Zürich und der Schweiz. Die Grafische Sammlung der ETH Zürich macht ihre grosse Sammlung der Öffentlichkeit zugänglich, und auch das Kunsthaus Zürich besitzt eine Sammlung an Zeichnungen, in welcher der Skizze eine herausragende Stellung zugeschrieben wird.

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2017
kostenlos

Reaper. Richard Hamilton und Sigfried Giedion

3 Mai - 25 Juni
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

2017 feiert nicht nur die Graphische Sammlung ihr 150-jähriges Bestehen. Auch das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) der ETH Zürich begeht ihr 50. Jubiläum, was Anlass zu einer Kooperation gibt. Ausgangspunkt der Ausstellung ist die Graphik-Serie „Reaper“ (dt. Mähdrescher, 1949) des berühmten englischen Pop-Art-Künstlers Richard Hamilton. Sie entstand als Reaktion auf Sigfried Giedions Buch „Mechanization Takes Command“ von 1948, in dem der Schweizer Architekturhistoriker die Mechanisierung des Lebensalltags beschreibt. Zum ersten Mal wird die vollständige «Reaper»-Serie Hamiltons gezeigt…

Find out more »
12CHF

Spuren des Tanzes – Sigurd Leeder

5 Mai - 30 Juli
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Tanz ist eine flüchtige Kunstform. Doch sie hinterlässt oftmals Spuren der Erfahrung, die weiterwirken. Vom international tätigen Tänzer, Pädagogen und Choreografen Sigurd Leeder (1902–1981) ist eine Vielfalt solcher Spuren fassbar. Er gehörte zur Reformbewegung des Ausdruckstanzes, war indes ein Autodidakt, der sich sein Wissen über auf Expressivität ausgerichtete Bewegungen selber angeeignet hatte. Leeder pflegte regen Austausch mit Rudolf von Laban und schuf zusammen mit Kurt Jooss eine Unterrichtsmethode mit einzigartigen Tanzetüden. Die Ausstellung zum 70. Jahrestag der Gründung der Sigurd…

Find out more »
12CHF

Troxler hoch 3

5 Mai - 25 Juni
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

In der Eingangshalle des Toni-Areals bespielt das Museum für Gestaltung die 140 m2 grosse Nordwand. Niklaus Troxler zählt zu den vielseitigsten Plakatgestaltern der Gegenwart. Anlässlich seines 70. Geburtstags feiert das Museum ihn mit einer Präsentation ausgewählter Arbeiten, begleitet von Plakaten der Töchter Annik und Paula Troxler.

Find out more »

So ein Theater – Rosina Kuhn

13 Mai - 22 Juli
Counter Space, Röschibachstrasse 24, 8037 Zurich Schweiz + Google Karte

Rosina Kuhn verbringt ihr Leben mit und inmitten von Bildern. Die Ausstellung Theaterzeichnungen. Eine Ohrfeige nach der anderen zeigt einen bisher unbekannten Ausschnitt aus diesem Bilderkosmos. Zu sehen ist eine Auswahl von Theaterzeichnungen, die der Tagesanzeiger in den 70er und 80er Jahren bei Rosina Kuhn in Auftrag gegeben hat. Die ausgewählten Originale werden ergänzt durch Reproduktionen der Zeitungsartikel.

Find out more »
23CHF

Mexikanische Grafik

19 Mai - 27 August
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Wer sagt, das Kunsthaus besitze nur Schweizer Kunst? Eine Sammlung mexikanischer Grafik, die als Schenkung durch den Schweizer Fotografen Armin Haab ans Kunsthaus Zürich gelangte, umfasst Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern, die aus Mexiko stammen oder in Mexiko gelebt haben. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Sammlung und hebt bedeutende druckgrafische Blätter unterschiedlicher Techniken aus dem späten 19. Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre hervor. Viele dieser Werke auf Papier sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Sie…

Find out more »
Juni 2017

Standby – Duvier del Dago

15 Juni - 8 Juli
ArteMorfosis – Kubanische Kunst in Zürich, Rämistrasse 31, Zürich, 8001 Switzerland + Google Karte

Duvier del Dago (*1976 in Zulueta, Kuba) hat sich in der zeitgenössischen kubanischen Kunstszene schon früh einen Namen gemacht. Dem Künstler ist es in kurzer Zeit gelungen, eine eigenständige und argumentative visuelle Sprache zu entwickeln. Zu dieser finden sowohl der versierte Betrachter wie auch das Gelegenheitspublikum einen Zugang. Die Wirkung seiner Arbeit basiert auf künstlerischen Konzepten, die del Dago seit seinem Studium am Instituto Superior de Arte (1996 – 2001) kontinuierlich weiterentwickelt hat. Der Künstler lebt und arbeitet in Havanna.…

Find out more »

Moreno Tuttobene

17 Juni - 8 Juli
Die blaue Ampel, Stauffacherstrasse 119, Zürich Schweiz + Google Karte

Anlässlich des TAG von Zürich / Schweiz 2017 will die Blaue Ampel, das Cento Passi und das Migrations Museum Zürich mit einer Ausstellung von Moreno Tuttobene Kreativität und Migration feiern. Mit Ironie und Meticoulos Designs, Tutorials zeigt uns neue Möglichkeiten der Interpretation und Entwicklung von Werkzeugen, um uns über Umwelt und Geschichte zu überdenken. Die blaue Ampel Stauffacherstrasse 119 8004 Zürich Öffnungszeiten Di-Fr 12 - 18h

Find out more »
August 2017
23CHF

Cantastorie

25 August - 8 Oktober
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die «Cantastorie», eine faszinierende, unbekannte Ansammlung von Bildern und Bildzyklen, waren der kostbare, über Generationen gehütete Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Neapel und Foggia, die den Menschen vor diesen Bildern die grossen Themen der Kultur buchstäblich nahebrachten. Es waren gleichsam die ersten Comics – schöne Prinzessinnen, heldenhafte Ritter, wildes Schlachtengetümmel, schauerliche Räuberpistolen und gefrässige Ungeheuer. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, wurden restauriert um im Kunsthaus ihre museale Premiere…

Find out more »
November 2017
kostenlos

Zeichenunterricht – Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500

8 November - 23 Dezember
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

Mit der Abschlussausstellung zum Jubiläumsjahr 150 Jahre Graphische Sammlung ETH Zürich öffnet sich die Sammlung einer Gruppe von Studierenden der Universität Zürich, die eine Ausstellung samt Ausstellungskatalog zum Thema „Zeichenunterricht – Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500“ realisieren wird. Der historischen Sicht, welche den Zeichenunterricht bis um 1800 im Fokus hat, wird ein zweiter Teil zum aktuellen Zeichenunterricht an der ETH Zürich gegenübergestellt: Dieser wird von Zilla Leutenegger und ETH-Studierenden (Lehrstuhl von Prof. Karin Sander) konzipiert werden. Kuratorenteam:…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren