de | en
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Zeichnung

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2016
9CHF

INSIDER – OUTSIDER

9 November 2016 - 11 Juni 2017
Musée Visionnaire, Predigerpl. 10, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

INSIDER – OUTSIDER9. NOVEMBER 2016 – 11. JUNI 2017 Die Ausstellung INSIDER – OUTSIDER zeigt über 100 Werke von wichtigen Vertreterinnen und Vertretern der Aussenseiterkunst. Allen Protagonstinnen und Protagonisten ist gemeinsam, dass ihre Werke entweder der Art Brut, der Art Naïve oder der Outsider Art zugeordnet werden. Doch was heisst das eigentlich? Wer ist hier ein Aussenseiter? Ist der Begriff Art Naïve noch zeitgemäss? Wann ist eine Künstlerin eine Art Brut Künstlerin? Die Welt der Aussenseiter ist unermesslich gross und…

Find out more »
Februar 2017
16CHF

Original/ghost/variety/shifted/double/echo — Andrew Bick

9 Februar - 7 Mai
Museum Haus Konstruktiv, Selnaustrasse 25, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Andrew Bick (geb. 1963 in Coleford, Gloucestershire, lebt und arbeitet in London) zählt zu den wichtigen, in der Tradition der konstruktiven Kunst arbeitenden Malern der Gegenwart. Im Zusammenspiel freier und geometrischer Formen amalgamiert er in seinen technisch komplexen und aus vielen Schichten bestehenden Bildern Zeichnung und Malerei, Linie und Fläche, Transparenz und Opazität, farbige und blasse, glänzende und matte Oberflächen zu einem rätselhaften Ganzen. Bunte Dreiecks- und Trapezformen, gestisch aufgetragene Farbflächen sowie scharfkantige weisse, graue und schwarze Strukturen überlagern die…

Find out more »
März 2017
1CHF

short show with JULIA GEISER – Julia Geiser

2 März 2017 - 11 März 2058
TART, Gotthardstrasse 54, 8002 Zürich Schweiz + Google Karte

Vernissage: DO, 2. März 2017, 18.00-21.00 Uhr Finissage: SA, 11. März 2017, 12.00-17.00 Uhr Am Donnerstag 3.03.2017, 18.00 Uhr wird Julia Geiser mit ihren Digitalcollagen in der TART für sechs Tage vertreten sein. Nicht nur, dass ihre Collagen diverse Büchereinbände, Tageszeitungen oder Magazine wie zB. Geo Wissen zieren, sie greifen in die Tiefe, thematisieren auch mal Unbequemes und sind zusätzlich unheimlich schön zu betrachten. +info

Find out more »
April 2017
Eintritt frei

Sketchbook Pages – Lynn Valance

6 April - 3 Mai
Kafi Schoffel, Schoffelgasse 7, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

SchoffelArt präsentiert: Sketchbook Pages and Forgotten Drawings An Exhibiton by Lynn Valance Vernissage: Donnerstag 4. April 2017 (18-22 Uhr) Ausstellung: 4. April bis 3. Mai 2017 Curated by Christopher Mark Garside & Luke Beck Mehr Infos über Lynn Valance: Facebook: Lynn Valance Illustrationen Instagram: https://www.instagram.com/lynnvalance_illustration/ Website: http://www.lynn-valance.ch/ Schoffel Art freut sich für den Monat April die Ausstellung “Sketchbook Pages and Forgotten Drawings” von Lynn Valance präsentieren zu dürfen. Lynn ist im Zürcher Kreis 5 aufgewachsen. Ihr Vater Grafik Designer und…

Find out more »
Mai 2017
Eintritt frei

Reaper. Richard Hamilton und Sigfried Giedion

3 Mai - 25 Juni
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

2017 feiert nicht nur die Graphische Sammlung ihr 150-jähriges Bestehen. Auch das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) der ETH Zürich begeht ihr 50. Jubiläum, was Anlass zu einer Kooperation gibt. Ausgangspunkt der Ausstellung ist die Graphik-Serie „Reaper“ (dt. Mähdrescher, 1949) des berühmten englischen Pop-Art-Künstlers Richard Hamilton. Sie entstand als Reaktion auf Sigfried Giedions Buch „Mechanization Takes Command“ von 1948, in dem der Schweizer Architekturhistoriker die Mechanisierung des Lebensalltags beschreibt. Zum ersten Mal wird die vollständige «Reaper»-Serie Hamiltons gezeigt…

Find out more »
12CHF

Spuren des Tanzes – Sigurd Leeder

5 Mai - 30 Juli
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Tanz ist eine flüchtige Kunstform. Doch sie hinterlässt oftmals Spuren der Erfahrung, die weiterwirken. Vom international tätigen Tänzer, Pädagogen und Choreografen Sigurd Leeder (1902–1981) ist eine Vielfalt solcher Spuren fassbar. Er gehörte zur Reformbewegung des Ausdruckstanzes, war indes ein Autodidakt, der sich sein Wissen über auf Expressivität ausgerichtete Bewegungen selber angeeignet hatte. Leeder pflegte regen Austausch mit Rudolf von Laban und schuf zusammen mit Kurt Jooss eine Unterrichtsmethode mit einzigartigen Tanzetüden. Die Ausstellung zum 70. Jahrestag der Gründung der Sigurd…

Find out more »
12CHF

Troxler hoch 3

5 Mai - 25 Juni
Museum für Gestaltung, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

In der Eingangshalle des Toni-Areals bespielt das Museum für Gestaltung die 140 m2 grosse Nordwand. Niklaus Troxler zählt zu den vielseitigsten Plakatgestaltern der Gegenwart. Anlässlich seines 70. Geburtstags feiert das Museum ihn mit einer Präsentation ausgewählter Arbeiten, begleitet von Plakaten der Töchter Annik und Paula Troxler.

Find out more »
Eintritt frei

Opening Olaf Breuning

5 Mai @ 18:00 - 21:00
Galerie Nicola von Senger, Limmatstrasse 275, 8005 Zürich Schweiz + Google Karte

Olaf Breunig, Drawing, 2017ink on paper 130 x 110 cm framed +info

Find out more »
23CHF

Mexikanische Grafik

19 Mai - 27 August
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Wer sagt, das Kunsthaus besitze nur Schweizer Kunst? Eine Sammlung mexikanischer Grafik, die als Schenkung durch den Schweizer Fotografen Armin Haab ans Kunsthaus Zürich gelangte, umfasst Werke von 65 Künstlerinnen und Künstlern, die aus Mexiko stammen oder in Mexiko gelebt haben. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl dieser Sammlung und hebt bedeutende druckgrafische Blätter unterschiedlicher Techniken aus dem späten 19. Jahrhundert bis in die 1970er-Jahre hervor. Viele dieser Werke auf Papier sind zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Sie…

Find out more »
August 2017
23CHF

Cantastorie

25 August - 8 Oktober
Kunsthaus, Heimplatz 1, 8001 Zürich Schweiz + Google Karte

Die «Cantastorie», eine faszinierende, unbekannte Ansammlung von Bildern und Bildzyklen, waren der kostbare, über Generationen gehütete Besitz zweier Familien von Bänkelsängern und Puppenspielern aus Neapel und Foggia, die den Menschen vor diesen Bildern die grossen Themen der Kultur buchstäblich nahebrachten. Es waren gleichsam die ersten Comics – schöne Prinzessinnen, heldenhafte Ritter, wildes Schlachtengetümmel, schauerliche Räuberpistolen und gefrässige Ungeheuer. Rund einhundert farbenprächtige Meisterwerke der Volkskunst, entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts, wurden restauriert um im Kunsthaus ihre museale Premiere…

Find out more »
November 2017
Eintritt frei

Zeichenunterricht – Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500

8 November - 23 Dezember
Graphische Sammlung ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich Schweiz + Google Karte

Mit der Abschlussausstellung zum Jubiläumsjahr 150 Jahre Graphische Sammlung ETH Zürich öffnet sich die Sammlung einer Gruppe von Studierenden der Universität Zürich, die eine Ausstellung samt Ausstellungskatalog zum Thema „Zeichenunterricht – Von der Künstlerausbildung zur ästhetischen Erziehung seit 1500“ realisieren wird. Der historischen Sicht, welche den Zeichenunterricht bis um 1800 im Fokus hat, wird ein zweiter Teil zum aktuellen Zeichenunterricht an der ETH Zürich gegenübergestellt: Dieser wird von Zilla Leutenegger und ETH-Studierenden (Lehrstuhl von Prof. Karin Sander) konzipiert werden. Kuratorenteam:…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren